HAPPY VALEN... WHAT?! My Valentine's Day as a single Lady

Dienstag, 14. Februar 2017


So, ich oute mich mal als single & das am Valentinstag!

Irgendwie habe ich das Gefühl, mich schlecht fühlen zu müssen, weil ich, ja nochmal, single bin an diesem Tag der Verliebten. Überall finde ich Guides, auf Blogs und in Magazinen: 'What to wear on Valentinesday' 'Perfect Gifts for Valentinesday' etc. Rosa Herzchen überall, Rabattaktionen in den Pafümerien für die ganz Einfallsreichen und die Tanke um die Ecke hat bestimmt auch aufgerüstet.

Daneben ich, ohne Grund zum Feiern, kein schickes Abendessen, keine roten Rosen und meine Dessous wird nur mein Spiegelbild zu sehen bekommen. Irgendwie fühle ich mich ausgeschlossen, auch die ganzen Valentinstag als Single überleben Guides können nichts daran ändern. Wie sollte eine Packung Eiscreme oder Schokolade auch einen Freund ersetzen, ein wenig anmaßend oder? Aber muss sie das überhaupt? Muss man sich am Valentinstag schlecht fühlen, weil man single ist? Braucht es wirklich Guides, wie ich Valentinstag als Single überlebe, als ginge es dabei um wie überlebe ich Donald Trump? Sorgen nicht gerade das ganze Aufheben, das an diesem Tag betrieben wird, dafür, dass ich als Single den Druck verspüre mich deswegen schlecht fühlen zu müssen? Der Valentinstag ändert an meiner Ausgangssituation schließlich nichts, ich bin deswegen nicht mehr oder weniger single als an jedem anderen Tag. Ebenso wenig ändert sich daran, ob ich damit glücklich bin oder nicht. Halte ich mir das vor Augen, kann ich zu keinem anderen Schluss kommen, außer dass heute ein ganz normaler Tag ist. Wie jeder andere, nur mit mehr rosa Herzchen in der Atmosphäre. Aber auf mich beziehen, wenn ich damit nicht gemeint bin, muss ich nichts. Ebenso wenig muss ich mich schlecht fühlen, dass ich etwas nicht habe, denn das bedeutet Abhängigkeit. Abhängigkeit davon, einen Freund zu haben. Und hier kommt dann der Feminismus ins Spiel, der momentan ja das Hype-Todschlagsargument für und gegen alles ist. Trotzdem, will ich mein Glück heute davon abhängig machen, ob ich einen Partner habe? Andersrum, machen sich Jungs genau so viele Gedanken, wenn sie heute allein sind und zelebrieren das Ganze mit einer Tafel Schokolade und RomComs ohne Ende? Nein! Hat zumindest die repräsentative Beobachtung meiner männlichen Bekannten ergeben. Also warum wir uns kleiner machen, als die Männer in der gleichen Situation? Warum sollten wir unsere Laune davon abhängig machen, ob wir einen Mann an unserer Seite haben? Wir sind alleine nicht weniger wert, wir sind stark und unabhängig! Wir sollten all denen, die heute mit ihrem Liebsten feieren, die Freude gönnen, alles andere wäre Neid. Wenn wir wollen, sollten wir uns den Strauß Rosen einfach selber kaufen, anstatt neidisch und niedergeschlagen auf die der anderen zu schielen! Und wenn wir Lust haben, spricht auch nichts gegen eine Packung Eis und RomComs, aber weil wir gerade Lust darauf haben, nicht weil uns ein gesellschaftliches Ereignis eintrichtert, dass wir das tun müssen, weil wir heute ja nicht zum Kreis der Feiernden gehören.

Deshalb mein Tipp an alle single Ladies unter meinen Lesern: DON'T GIVE A F*CK ABOUT VALENTINE'S DAY!










Oversized Sweatshirt H&M Trend / Wide Leg Pants Urban Outfitters / Bikerjacket Mango / Lace Up Boots & other stories

Kommentare:

  1. love this look! especially those cool trousers!

    www.prettyinleather.net

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein cooler Look! Dein Style gefällt mir allgemein so so gut!!! <3

    Liebst, Leni von http://lenivandamme.com

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Look! Du siehst super aus! :-)
    Ich finde es auch nicht schlimm an Valentinstag single zu sein! :-)
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr cooler Look. Gefällt mir wirklich gut.

    Schau doch mal bei uns vorbei. Wir sind Zwillinge aus Basel.

    Grüsse

    http://www.swisstwins.ch/

    AntwortenLöschen
  5. Very nice basic and comfortbale outfit.

    AntwortenLöschen