Outfit Update III

Montag, 18. März 2013

Heute gibts eine kleine Geschichte von meinem Job, quasi live aus der Philharmonie München:

Julia macht das 3. mal Garderobe und ist total motiviert, bis jetzt lief immer alles super und sie bekam eine Menge Trinkgeld. Kein Chaos, nur nette Leute. Wieso sollte es diesen Abend anders laufen? Außerdem Philharmonie, BR Abo Konzerte, dh viele reiche Leute, dh eine Menge Trinkgeld. Außerdem legte Julia wert darauf ihren Job perfekt zu machen, immer freundlich zu sein, immer sofort die richtige Jacke finden, keinen langen Warteschlangen, zu oft hatte sie sich schon über die Unfähigkeit anderer Garderobières geärgert.
Beim Einhängen ( Fachsprache für abgebene Jacken aufhängen) lief alles wie am Schnürchen, sogar so gut, dass sie das freundliche Angebot ihrer Kollegin, sie solle doch die Leute zu ihr schicken wenn es Julia zu bunt würde, einfach ablehnte. Mit vor Stolz geschwellter Brust wartete sie auf die Abrechnung, 101 Jacken, Wow, und das beim 3. Mal! Für die Warnung der Dienstleiterin, dass das beim Aushängen stressig werden würde, hatte Julia nur ein Lächeln übrig. Schließlich hatte sie die Garderobe mit kleinen Post- Its versehen, so dass alle 20 Jacken die Nummer da standen, unmöglich also, dass Chaos entstünde.
Das Konzert war zu Ende, die ersten Leute holten ihre Jacken, dank den Post- Its war jede schnell gefunden und die Kunden gingen zufrieden nach Hause. Zugegeben, es war ein wenig stressig, aber damit würde sie locker fertig dachte sich Julia. Ein Herr gab ihr 2 Zettel, akkurat aufeinander gelegt. Julia stapfte los in den Jackendschungel und machte die betreffende Nummer schnell ausfindig. Sie riss die Zettel durch, unwissend was sie damit auslösen würde. Sie brachte dem Herrn seine Jacke und wünschte einen angenehmen Heimweg. Weiter ging es. Doch plötzlich, " Fräulein, ich habe ihnen doch 2 Zettel gegeben, wo ist die andere Jacke?!" Oh nein, vor lauter Perfektion und nett lächeln bemerkte Julia anscheinend nicht, dass der Herr ihr 2 Zettel gab. Sie versuchte sich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen, es musste schließlich vorwärts gehen. " Der Zettel ist wohl leider schon im Müll, aber sagen sie mir doch, welche Farbe der 2. Mantel hat!" Sie betete: " Bloß nicht dunkel, alles hier ist dunkel." " Knallrot". Uff, Erleichterung, bei 2 knallroten Mänteln konnte ja nicht viel schief gehen. Also eilte Julia los, mit einem Auge auf der wachsenden Schlange. Sie brachte die beiden roten Mäntel und fragte welcher nun der Dame gehöre, die ernüchternde Antwort lautete: " KEINER! Das sind nicht meine! Sagen Sie bloß nicht, dass sie ihn verloren haben! Einen roten Mantel müssen Sie doch wohl finden, so viele rote Mäntel gibt es ja nicht!" Panik, die Schlage wuchs, jeder gierte nach seinem Mantel. Wo war die erhoffte Perfektion, das nette Lächeln hin? Bei Julia war davon auf jeden Fall keine Spur mehr. Sie bat zerknirscht die Herrschaften ein wenig zu warten, bis der Großteil der Mäntel abgeholt wäre, da es davor aussichtslos war. Murrend willigten die beiden ein, das Zischen im Rest der Schlange wurde lauter, außerdem wuchs sie von Sekunde um Sekunde. Julias Kollegin sprang nun doch für sie mit in die Bresche und half so gut wie sie nur konnte, allerdings nicht ohne eine gewisse Aura des " Hab ichs dir nicht gesagt?" zu versprühen. 10 Minuten später, die meistens Gäste waren glücklich mit Mantel auf ihrem Heimweg, fand sich auch der verschwunden gelaubte rote Mantel, eine Daunenjacke hatte ihn quasi gefressen. Mit eingezogenem Schwanz brachte Julia den Mantel den genervten Besitzern und entschuldigte sich bei ihrer Kollegin.

Ja ich bin manchmal auch ziemlich Wannabe oder leide an extremer Selbstüberschätzung, ich hoffe ihr könnt bei dem Text ein wenig schmunzeln.
Ich gebe mir Mühe die Texte abwechslungsreich & nicht so wetterlastig ( ihr wisst was ich meine?) zu gestalten, allerdings weiß ich nicht ob ich dabei nicht manchmal ein wenig über Ziel hinausschieße.







Jeanshemd Vintage/ Kette Accessoirize/ Jeans Zara/ Boots Stradivarius

Kommentare:

  1. das hemd ist schön und steht dir echt gut!

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  2. Was dir passiert ist, ist doch ganz normal bei einem solchen Job, nie aus der Ruhe bringen lassen, du kannst aus solchen Situationen nur lernen und dran wachsen ;)
    Ohne die grünen Socken würde mir dein Outfit noch besser gefallen!
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Outfit!
    Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Hast du Interesse an ggs Follow? Dann lasse es mich bitte wissen. (≧◡≦)
    Viele liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔)
    aus Wieczoranien

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schönes Outfit! :)
    Liebst, Carla-Laetitia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das Outfit sieht einfach toll aus :)
    würde mich freuen wenn du mal vorbei schauen würdest !:)
    Liebst,Merle :)x
    http://merle-maries.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das ist kein wirrer, sondern ein sehr lieber Kommentar!

    Ich freue mich auch jedes Mal über deine Posts - ob es Anekdoten sind oder krass geile Outfits.
    Beruht also auf Gegenseitigkeit.

    AntwortenLöschen
  7. Das passiert, ich arbeite nebenbei als Bedienung in einer Eisdiele und hab mich da mal gleich zu Schichtbeginn mit Eiskaffee vollgeschüttet. Und dummerweise an diesem Tag auch noch ein weißes T-Shirt getragen. :D

    AntwortenLöschen
  8. Ach komm... beim 3. Mal kann das doch passieren.
    Und glaub mir: Auch beim 30. noch ;)

    Libe Grüße,
    Jana

    http://anothergirlsbeautycase.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Das Outfit mag ich richtig sehr!
    Bei mir in meiner konservativen-Kaff-Stadt kann ich sowas nur nicht tragen.. Starren sie dich an wie als wär man vom Mond!

    Liebe Grüße
    Julia
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich schönes Outfit!
    Mir gefällt besonders die Halskette <3

    www.giselaisback.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Totally love yout outfit, you have such a great style (:
    Followed you x

    talkingpickles.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Very nice outfit :)

    Http://Fashioneiric.blogspot.com

    Coline ♡

    AntwortenLöschen
  13. This outfit is amazing! I like your sense of style :)
    I'm following your blog on Bloglovin now!
    Feel free to check out my blog if you like!

    xx MODEOGAMY

    AntwortenLöschen
  14. looks great on you...

    http://www.new-york-city-girl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab mich ein bisschen auf deinem Blog umgeguckt und ich mag deinen style richtg gerne! Hast ne neue Leserin! Ich freu mich auf weitere Outfits <3

    AntwortenLöschen