Dann feier' ich eben allein!

Freitag, 4. Oktober 2013

Ganz München feiert zusammen mit Gästen aus aller Welt eine Riesenparty- die Wiesn!
Ich nicht. Das ist jetzt das 2. oder 3. Jahr, dass ich einen großen Bogen um die Theresienwiese gemacht habe und ich bereue es kein Stück. Die ersten paar Tage reist mich die Stimmung die über der ganzen Stadt liegt noch mit, aber dann gehts mir nur noch auf den Wecker. So sehr, dass ich sogar die komischen Blicke, als ich mich der Arbeitswiesn entzogen habe, waren mir egal. Ich kann ja nicht mal sagen, ich die Wiesn an sich nicht mag, eher einfach die Atmosphäre, Bierzelte undso im Allgemeinen mag ich wohl. Warum genau mich die Wiesn nervt, kann ich gar nicht so genau sagen, aber ein paar Gründe gibts definitv:

Ich finde es wahnsinnig deprimierend, in der früh in die Arbeit zu fahren, zusammen mit lauter Leuten in Tracht, wohlwissend, dass sie jetzt ins Zelt gehen und ich in die Arbeit.

Ich finde es wahnsinnig widerlich nach der Arbeit mit lauter Fast- Bierleichen meine S-Bahn zu teilen, besonders, wenn sie mir direkt vor die Füße kotzen.  (Und es auf meine Lieblingsschuhe spritzt!!!)

Ich ertrage es nicht, wenn in meiner Gegenwart Besoffene umkippen, mit einer Platzwunde am Boden liegen und Ersthelfer anpöbeln.

Sry Dudes und Wiesnwirte, aber so besonders, dass ich das gleiche für nen Liter Bier zahl, was im Normalfall ein Kasten kostet, ist das Wiesnbier auch nicht.

Gemütliche Stimmung im Bierzelt gibts auf der Wiesn nicht, da sofort nachdem die Maß leer ist, eine Bedienung angerannt kommt und mit dem Rauswurf droht, wenn man nicht instant eine neue bestellt.

Die Trachtenläden, die wie Pilze aus dem Boden schießen und Dirndl aus China mit viel Glitzer für 30€ verkaufen, die eher an eine Karnevalsuniform, als an ein traditionelles Kleidungstück erinnnern, schmerzen in meinen Augen.

Dass mein Bus zur Wiesnzeit 10 min länger braucht ( ungüstigerweise fährt er nicht allzu weit weg von dem Ort des Geschehens) und deshalb eine S-Bahn früher nehmen muss, fasse ich als absolut nich aus dem Bett zu bekommender Morgenmuffel quasi als persönlichen Affront auf.

Außerdem empfinde ich es ein wenig als Beleidigung für München, nur wegen dem Oktoberfest von Übersee an zu reisen, sich dann aber nichts von einer Stadt, die so viel mehr zu bieten an zu sehen.

Auf KEINEM anderen Volksfest wird einem dermaßen dreist an die Titten/ unters Dirndl/ an den Arsch gefasst. Mal ehrlich, so viel Plumpheit im Bereich Flirtversuche ertrage ich nur nach der einen oder anderen Maß. 

Naja, jetzt ist dieser 2 Wochen Ballermann Status glücklicherweise bis nächstes Jahr dann mal passé.








Bluse Vintage/ Hose Vero Moda/ Slipper Görtz

Kommentare:

  1. Ich war noch nie auf dem Oktoberfest. Ich kann da wirklich garnichts drüber sagen. Nur, dass gefühlt einen halbes Jahr lang jeder ein Dirndl anhat und aufs Oktoberfest fährt :D.
    Ich will das auch einmal mitmachen, damit ich mitreden kann. Aber ich versteh dich voll!

    AntwortenLöschen
  2. cutyyyy! Shall we follow by facebook and bloglovin?
    www.supongoestilo.blogspot.nl

    AntwortenLöschen
  3. Recht hast du, mit dem was du schreibst! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich kann dich sehr gut verstehen! Ich war zwar noch nie in Deutschland, aber diverse Veranstaltungen dazu findet man auch in Österreich. Ich kann es generell nicht verstehen, warum man sich so sehr "besaufen" muss, dass man überall hinkotzen muss.

    Lg Bea :)
    http://iamthe-echelon.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja schade, dass du die Wiesn und den Drum-Herum-Zustand so negativ erlebt hast.
    Ich geh wahnsinnig gern auf die Wiesn, wurde noch nie angekotzt und hatte auch noch keine Problemem mit zu plumpen Anmachen. Vielleicht probierst du es nächstes Jahr nochmal aus :-)
    Liebe Grüße, Kate

    www.lionheart-blog.com/de

    AntwortenLöschen
  6. Schade, dass so die Wiesn so schlecht erlebt hast. Ich mag es dort super gerne und hatte noch nie ein Problem dort.

    http://daily-fashions.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Kann dich gut verstehen :)
    LG LadyWorldWide

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Ich habs dir ja schon bei MSH geschrieben, aber dachte, ich hinterlasse dir hier auch nochmal einen Kommentar.
    Du hast wirklich vollkommen Recht und mich nervt die Wiesn-Zeit auch sehr. Ich war zwar die letzten zwei Wochen nur ein paar Tage in der Stadt, aber die haben mir gereicht. Zum Teil schon mittags und am frühen Nachmittag überall Besoffene, die meisten Ausländer (oder noch schlimmer: Preußen, haha :D) und man sieht nur noch Japaner in Dirndl und Lederhosen...
    Gut, dass es jetzt vorbei ist :)
    Also dein Blog ist echt mega süß und wie sollte ich dich auch nicht sympathisch finden, wenn du schon genauso heißt wie ich und aus der selben schönen Stadt kommst! :)
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich schade... aber süße Hose! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. so schön!!! Vor allem die Hose!!!

    AntwortenLöschen
  11. so schoen
    http://differentcands.blogspot.kr/

    AntwortenLöschen
  12. Mal eine ganz andere Sichtweise des Oktoberfests... irgendwie traurig, und trotzdem werde ich mich nächstes Jahr wohl mal selbst von der Qualität der Wiesn überzeugen! ;)
    Liebst, Jette

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich ein ausgesprochen schönes Outfit! Sehr toll <3

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen