Normal, normaler, normcore?

Montag, 18. August 2014

NORMCORE -  der Neologismus des Jahres 2014, zumindest für alle Modemenschen. Als letzte Konsequenz aus den vergangenen Jahren, in denen die Szenen auf den großen Fashion Weeks mehr und mehr an Kinderkarneval erinnerten, so bunt zelebrierte man hier die Mode, heißt die neue Maxime der Modewelt "Normcore"- so normal wie möglich. Wenn kein bunter und verrückter mehr möglich ist, dann gehen wir eben zurück an den Anfang und besinnen uns aufs Wesentliche. An all diejenigen, die sich über diese Entwarnung freuen, passt auf, Normcore klingt so schön entspannt, doch Teufel steckt hier ganz klar im Detail. Wer Normcore als Trend feiert, wird trotzdem anders aussehen, als der normalste Normalo. Jeans und T-Shirt ist nicht gleich Jeans und T-Shirt. Aber was genau normcore von normal unterscheidet, ist definitiv schwer in Worte zu fassen.


Grey T-Shirt G-Star/ Stripped Shirt Topshop/ Stripped Blouse H&M/ Bag Bree/ 
Black ripped high waist Jeans H&M/ White straight ripped Jeans Pull&Bear/ ripped blue Jeans H&M/ Sneakers Adidas



Kommentare:

  1. Hey!
    Der Style gefällt mir sehr gut. Besonders deine Zusammenstellungen mag ich sehr. Am besten finde ich die rechte Kombination :)
    Aller liebste Grüße, Carina.

    http://justbewildatheart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. der Style gefällt mir, kommt meinem sehr nahe.

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Der Stil ist zwar anders als meiner, dennoch sehr cool :) Schlicht ist ( fast ) immer schön ;)
    xx Ama

    PHUCKITFASHION

    AntwortenLöschen