Friendly, please!

Donnerstag, 15. August 2013

"Meine Philosophie ist Freundlichkeit!"
Dalai Lama 

Als richtiges Stadtkind fluche ich in der Früh gerne wie ein Bauarbeiter, wenn der Bus mal wieder ( nein, wie immer) zu spät kommt. Wenn er dann aber kommt und ich vorne einsteige bin ich nie um ein freundliches "Guten Morgen" an den Fahrer verlegen. Mir platzt eher der Kragen, sobald ich mitbekomme, dass sich manche Leute beim Busfahrer über die Verspätung beschweren! Klar, der hat extra die Baustellen angelegt und für dichten Verkehr gesorgt.
Oder in der Mittagspause, bevor ich zum Supermarkt gehe, frage ich immer meine Kollegen, ob ich was mitbringen kann. Von diesem Angebot wurde in meinen bald 3 Monaten hier so gut wie nie Gebrauch gemacht, doch ausgerechnet heute konnte ich einer Kollegin einen Gefallen tun und ihr "Mikado" mitbringen. Im KK Forum gibt es oft doofe Threads, doch warum muss ich gleich anfangen fremde Menschen anzupöbeln? Wenn ich das Thema lächerlich finde, schreib ich gar nix oder was leicht sarkastisches, aber persönlich werden?
Freundinnen, die im Verkauf arbeiten könnten hier an dieser Stelle noch ganz andere Geschichten erzählen.
Ich bin in dieser Hinsicht sehr sensibel, wenn in der Fußgängerzone jemand laut gegen Homosexualität predigt, lasse ich mich gerne auf eine halbstündige Diskussion ein, obwohl ich weiß. dass er seine Meinung nicht ändern wird. Wenigstens beleiert er in der Zeit nicht die anderen Leute.

Will ich mich mit diesem Text als Gutmensch profilieren? Nein, ich musste einfach nur die Gedanken, die ich mir im Alltag zu Höflichkeit und Gesellschaft mache irgendwo hinschreiben.






Bluse UO Lederjacke Zara Boyfriend Jeans Stadivarius Slipper Goertz

Kommentare:

  1. Richtig hübsche Kombination der Bluse mit der Jacke. Gefällt mir richtig gut ! =)

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Verspätung kenn ich, grade bei uns in Mainz ist ja grade DAS Chaos überhaupt. Aber die Busfahrer bzw Zugführer können dafür ja erstmal nichts.. Ich bin auch immer freundlich, außer der Typ am Steuer ist so schlecht drauf das einem die schlechte Laune schon ins Gesicht hüpft :D

    Und tolles Outfit! Sehr hübsches Mädchen bist du :)

    Liebste Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal muss man einfach ignorant sein...

    AntwortenLöschen
  4. wirklich schönes Outfit, würde ich auch tragen :)

    Liebe Grüße
    http://herz-mensch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Versteh dich sehr gut. Ich arbeite im Verkauf und kann da ein Liedchen von singen.
    Jeden Tag Pöbeleien und ANgriffe gegen mich im Persöhnlichen stehen leider an der Tagesordnung. Dass die Verkäufer Abends mit den Nerven komplett am Ende sind ist den Kunden heute leider ganz egal. Die Konsumgesellschaft schlägt leider auch hier ihre Bande. Dem Kunden gehts gut weil er mal wieder egoistisch sein konnte und seine miese Laune an irendeinem ahnungslosen Angestellten auslassen konnte.
    Respekt fehlt leider komplett was sehr schade ist.
    Toller Blog
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal muss man einfach die Ohren zu machen - sonst geht man daran noch kaputt -.-
    Trotzdem verstehe ich dich nur zu gut :*
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    Macht Werbung für euren Blog: https://www.facebook.com/spotted.blogs

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde Dein Outfit auch toll - sehr gut gewählt.
    LG ChrisTa

    AntwortenLöschen